KRAVolution Law Enforcement Instructor Course

Artikelnummer: 271

Kategorie: Instructor Kurse


1.990,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Gutscheine und Seminare)

Lieferzeit: 0 Werktage



Beschreibung

KRAVolution Law Enforcement Instructor Course

Der Krav Maga Law Enforcement Kurs richtet sich insbesondere an Polizei-Einsatztrainer und Bedienstete von Polizei- und Justizvollzug zur Vermittlung von Krav Maga Techniken und Strategien zur Selbstverteidigung im Widerspruch zwischen Eigensicherung und der Beachtung von gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Verhältnismäßigkeit.

Inhalt des Law Enforcement Instructor Course

Die Inhalte des Law Enforcement Instructor Kurses sind die Vermittlung von Krav Maga Selbstverteidigungs-Techniken und Taktiken, in Verbindung mit Festlege-, Festnahme-, sowie Transporttechniken gegen einen oder mehrere, bewaffnete oder unbewaffnete Angreifer, alleine oder im Team und deren didaktische Weitergabe im Unterricht für Kolleginnen oder Kollegen.


Hier der Überblick:

  • Kommunikation und Körpersprache
  • taktisches Verhalten in Konfliktsituationen
  • Teamarbeit bei der Selbstverteidigung
  • Verhalten bei Übergriffen
  • Techniken in Notwehr- und Nothilfesituationen
  • Selbstverteidigung in engen Räumlichkeiten
  • Selbstverteidigung unter widrigen Bedingungen wie low light/no light

    Außerdem werden in Verteidigungsszenarien Prävention, Reaktion und Defense gegen Messer-, Stock-, oder Schusswaffen-Bedrohungen gelehrt.

    Weiterhin fließen Hostage- und Anti-Terror Szenarien in den Unterricht mit ein.

    Die Techniken richten sich nach dem Fortkommen der Teilnehmer, der Lerneffekt im verletzungsfreien Training steht hierbei im Vordergrund. Wir wissen, wie wichtig die volle Einsatzfähigkeit ist.

    Am Ende des Trainings werden die zuvor erlernten Trainingsinhalte in verschiedenen Drills aus dem Alltag der Sicherheitsfachkräfte trainiert. So lernt man nicht nur, die Inhalte zu verinnerlichen, sondern auch, wie man es später seinen Schützlingen beibringt.

    Die Unterrichtssprache ist bilingual Englisch und Deutsch, die Krav Maga Techniken sind auf Englisch bezeichnet.

    Wann?

    Unser Lehrgang für Ausbilder splittet sich auf verlängerte Wochenend-Termine auf und ist somit auch für Vollzeit-Berufstätige sehr gut geeignet. Wir wollen, auch ohne allzu großen Verzicht auf Urlaub, Familie und berufliche Verpflichtungen, die Teilnahme an einer Ausbildung zum Law Enforcement Instructor ermöglichen und das zu fairen Konditionen.

    Der Kurs findet in der Regel immer an verlängerten Wochenenden in 2 Blöcken statt. Wir versuchen Brückentage einzubauen, damit die Teilnahme gesichert ist.

    Nach dem Bestehen,...

    erhält jeder Teilnehmer ein KRAVolution Krav Maga Law Enforcement Zertifikat über die erfolgreich abgeschlossene Vollzeit-Ausbildung und ein entsprechendes LE-Patch, dass die Expertise zeigt. Der Kurs bietet das höchst mögliche Ausbildungslevel für Law Enforcement Einsatztrainer und unser Ziel ist es gute und qualifizierte Trainer hervorzubringen, die ihre eigenen Einheiten unterrichten können.

    Zugangsvoraussetzungen

    Da der LE-Kurs auf die Selbstverteidigung von Polizei und Justizvollzug ausgelegt ist, ist ein Dienstausweis oder ein vergleichbarer ernstzunehmender Beruf obligatorisch.

    Erfahrungen im Krav Maga sind ausdrücklich nicht notwendig, da es sich um eine berufliche Weiterbildung zum Ausbilder handelt. Ausbildungserfahrung ist jedoch von Vorteil.




    Law Enforcement Krav Maga Instructor Course


    The Krav Maga Law Enforcement Instructor Course is for police instructors and for authorities and organizations with security tasks to teach and impart Krav Maga techniques and strategies for self-defense in the contradiction of the own security and the consideration of legal requirements and proportionality.

    Content of the Law Enforcement Krav Maga Instructor Course

    The content of the Law Enforcement Instructor Course is about imparting Krav Maga self-defense techniques and tactics related to seizure- and transport-techniques against one or multiple, unarmed or armed attackers, on your own or in a team. What we teach is how you can teach your colleagues didactically.

    Here is the overview:

    • communication and body language
    • tactical behavior in conflict situations
    • teamwork in terms of self-defense
    • reaction to encroachments
    • relief-techniques in terms of contact-attacks
    • techniques in emergency and emergency relief situations
    • close quarter combat
    • self-defense under adverse conditions like low light/no light
       

    In addition, we teach how to use self-defense-scenarios for prevention, reaction and defense against knife- and stick-attacks as well as gun-threats.

    Hostage- and anti-terror scenarios are also part of the lessons.

    The techniques are based on the progress of the participants as the learning effect and the injury-free training are always in the foreground. We know, how important it is to be fully operational.

    The end of every lesson is always about the so called drills, where the content you have learned before, will be recalled in everyday scenarios of security-units. This is not only how we teach the participants, but how the participants will teach their students later.

    The course-language is bilingual in English and German, while all Krav Maga techniques are labelled in English anyways.

    When?

    The course takes generally place in two parts on extended weekends.

    In the end you get 70 h of full-time Krav Maga, divided in 2 parts with respectively 35 h.

    Thursdays   5 pm - 10 pm

    Fridays       1 pm - 9 pm

    Saturdays   9 am - 8 pm

    Sundays     9 am - 8 pm

    After passing,...

    the participants receive a Krav Maga Law Enforcement Instructor certificate and the LE-patch indicating the expertise. This course offers the highest level of training for Law Enforcement Instructors and our goal is to bring out good, quality teachers, who can train their own units.

    Requirements for Krav Maga Law Enforcement Instructor Course

    As the LE-training is specialized to the self-defense in commission for authorities and organizations with security tasks, we require a valid warrant card or a respectively related and serious professional activity.

    There is no need for experiences in Krav Maga as this course is about further professional training to become an instructor. Education experience is an advantage though.